Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Vienna Strategy HUB GmbH und der „Presse“ Verlagsgesellschaft mbH & CO KG

1. Teilnahme
1.1. Anmeldungen werden nur per Anmeldeformular entgegengenommen und nach dem Datum ihres Einlangens berücksichtigt. Darüber erfolgt eine Bestätigung per E-Mail.

1.2. Die Veranstaltung Wiener Strategieforum hat eine begrenzte Teilnehmerzahl.

1.3. Zutritt zu und Teilnahme am Wiener Strategieforum ist nur möglich, wenn die Zahlung der Teilnahmegebühr vor Veranstaltungsbeginn am genannten Konto eingegangen ist.

1.4. Veranstalter des Wiener Strategieforums ist die Vienna Strategy HUB GmbH in Kooperation mit „Die Presse“.

1.5. Die Anmeldung zum Wiener Strategieforum erfolgt über „Die Presse“, die damit zum Vertragspartner bei Anmeldungen wird.

2. Teilnahmegebühren
2.1. Die Teilnahmegebühr versteht sich exkl. 20 % Umsatzsteuer (USt). Die Rechnungen werden zuzüglich 20 % USt ausgestellt.

2.2. Nach der Anmeldung wird eine Rechnung der „Presse“ Verlagsgesellschaft mbH & CO KG ausgestellt.

3. Abmeldungen und Umbuchungen
3.1. Abmeldungen, die bis zum fünfzehnten Werktag vor der Veranstaltung bei der „Presse“ einlangen, sind kostenlos. Bei Abmeldungen, die nach dem fünfzehnten Werktag, jedoch spätestens am fünften Werktag vor Veranstaltungsbeginn einlangen, werden 30 % der Teilnahmegebühr (zuzüglich USt) in Rechnung gestellt. Bei Abmeldungen, die nach dem fünften Werktag vor Veranstaltungsbeginn einlangen, werden 100 % der Teilnahmegebühr (zuzüglich USt) in Rechnung gestellt. Im Falle einer unangekündigten Nicht-Teilnahme werden ebenfalls 100 % der Teilnahmegebühr (zuzüglich USt) in Rechnung gestellt.

3.2. Anmeldungen zum Wiener Strategieforum sind grundsätzlich nicht übertragbar. In Ausnahmefällen, mit sofortiger Benachrichtigung des Veranstalters, besteht die Möglichkeit, bereits gebuchte Teilnehmerkarten vor Veranstaltungsbeginn an Ersatzteilnehmer weiterzugeben. Voraussetzung ist, dass die nominierte Person der Zielgruppe der Veranstaltung entspricht. Der Veranstalter behält sich vor, im Einzelfall die Ersatzperson abzulehnen. Im Falle einer bewilligten Übertragung der Teilnehmerkarte fallen keine Stornogebühren an.

4. Absagen, Verschiebungen, Änderungen, Ausschluss von der Teilnahme
4.1. Die Vienna Strategy HUB GmbH und „Die Presse“ behalten sich das Recht vor, eine Veranstaltung aus wichtigem Grund abzusagen oder zu verschieben. Wichtige Gründe sind insbesondere höhere Gewalt und sonstige unvorhergesehene Ereignisse.

4.2. Müssen Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden, so wird dies den Teilnehmern sofort bei Bekanntwerden per E-Mail mitgeteilt.

4.3. Im Falle einer Absage erhalten die Teilnehmer die Teilnahmegebühr zurück.

4.4. Im Falle einer Absage ist der Ersatz von über die Teilnahmegebühr hinausgehenden Kosten (zB für Anreise, Übernachtung, Verdienstentgang) ausgeschlossen.

4.5. Inhalte, Referenten und Orte einer Veranstaltung können sich aus organisatorischen Gründen auch kurzfristig ändern. Derartige Änderungen berechtigen zu keiner Rückerstattung von Teilnahmegebühren.

4.6. Die Vienna Strategy HUB GmbH und „Die Presse“ behalten sich vor, Teilnehmer von der (weiteren) Teilnahme an Veranstaltungen auszuschließen, wenn ein wichtiger Grund dafür vorliegt. Wichtige Gründe für einen Ausschluss sind insbesondere die Störung der Veranstaltung oder die Gefahr einer Schädigung des Ansehens der Marke Wiener Strategieforum durch den Teilnehmer. Ein Kostenersatz oder eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

5. Unterlagen und Medien
5.1. Das Urheberrecht aller ausgegebenen Unterlagen – sei es in Papier- oder Buchform oder als elektronisches Medium – liegt beim jeweiligen Autor. Das Nutzungsrecht der Teilnehmer erstreckt sich nur auf den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch und schließt jegliche Veränderung aus. Insbesondere sind bei entsprechender Verwendung der Unterlagen immer der Autor und der Veranstalter anzuführen und zu zitieren.

5.2. Eine darüberhinausgehende Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors und des Veranstalters.

5.3. Beim Wiener Strategieforum sind Fotografen und Kamerateams vor Ort, um den Veranstaltungstag zu dokumentieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir um Information vorab an info@strategieforum.at.

5.4. Rechte über Foto- und Bilddokumentation vom Veranstaltungstag des Wiener Strategieforums liegen bei den Veranstaltern.

6. Haftung
6.1. Schadenersatzansprüche des Teilnehmers gegen die VVienna Strategy HUB GmbH und „Die Presse“ und/oder deren Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruhen. Zudem beschränkt sich die Haftung der Vienna Strategy HUB GmbH auf den Betrag der Teilnahmegebühr.

6.2. Die Vienna Strategy HUB GmbH und „Die Presse“ haften nicht für mittelbare oder indirekte Schäden.

6.3. Die Vienna Strategy HUB GmbH und „Die Presse“ bereiten Veranstaltungen sorgfältig vor. Die Gesellschaft übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen und die Verwertung erworbener Kenntnisse. Überdies garantiert die Gesellschaft keinen bestimmten Erfolg einer Veranstaltung.

7. Sonstiges
7.1. Die Vienna Strategy HUB GmbHund „Die Presse“ behalten sich das Recht vor, den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern.

7.2. Gerichtsstand ist Wien. Es ist österreichisches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, anwendbar.